Training spezieller Probleme


Beispiele:

  • Hund zieht an der Leine

  • Bellen im Auto oder in der Wohnung

  • Hund kann nicht alleine bleiben

  • Hund springt fremde Menschen an

  • Jagen von Radfahrern und Joggern…………


Viele Verhaltensweisen entstehen durch falsche Kommunikation zwischen Mensch und Hund.

Vor allem bei Hunden die schon einen Vorbesitzer hatten,  oder aus Tierheimen stammen, ist die Vergangenheit dieser Tiere meist unbekannt.
 

Gemeinsam mit Ihnen wird ein Trainingsprogramm erarbeitet, indem das unerwünschte Verhalten des Hundes schrittweise abgebaut wird.

Wichtig an diesen Fällen ist, dass wir an der Basis beginnen, d.h. im häuslichen Bereich.



.........................................................................


zurück